Willkommen
Aktuell
Rückeroth heute
Feuerwehr
Aktuell
Archiv 2016
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Fahrzeug
Mannschaft
Einsätze
Geschichte
Bildergalerie
Traktorfreunde
Statistik
Lage
Geschichte
Flurnamen
Literatur
Bauplätze
Vereine
Bilder
Waldbegang
Wirtschaft
Bürgermeister
Gemeinderat
Gästebuch
Links
Impressum

 

 

 

 

 

 

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Rückeroth e.V.
 
Am Samstag, dem 08. April 2017 findet um 20:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus die Jahreshauptversammlung des Fördervereines der Freiwilligen Feuerwehr Rückeroth e.V. statt.
Alle Mitglieder sind hierzu recht herzlich eingeladen und werden aufgrund der Wichtigkeit der Veranstaltung gebeten, recht zahlreich zu erscheinen!
Wie im Vorjahr würden wir uns freuen, auch die Ehefrauen bzw. Partnerinnen der Kameraden zum anschließenden geselligen Zusammensein (ab ca. 21:30 Uhr) begrüßen zu dürfen.
Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Totenehrung, 2. Bericht des 1. Vorsitzenden, 3. Bericht des Schriftführers, 4. Kassenbericht, 5. Bericht der Kassenprüfer, 6. Entlastung des Kassierers und des Vorstandes, 7. Wahl der Kassenprüfer für das Jahr 2017, 8. Personalangelegenheiten, 9. Ehrungen, 10. Verschiedenes
Wir machen darauf aufmerksam, dass Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung bis spätestens 03. April 2017 schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen sind.
 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Neue Wehrführung bei der Feuerwehr Rückeroth

An der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Rückeroth hat ein Wechsel stattgefunden. Markus Thiel ist neuer Wehrführer, Nils Dümler neuer Stellvertreter. Die Versammlung der aktiven Feuerwehrleute wählte Markus Thiel zum Nachfolger von Wolfgang Groß, der sein Amt aufgrund des Erreichens der gesetzlichen Altersgrenze aufgeben musste und deshalb in die Altersabteilung wechseln wird. 

 

Sein Stellvertreter Axel Dümler bat ebenfalls um Entpflichtung aus seinem Amt. Ihm folgt sein Sohn Nils Dümler als neuer stellvertretender Wehrführer nach.

Wolfgang Groß übte sein Amt als Wehrführer mehr als 30 Jahre aus und war damit dienstältester Wehrführer in der Verbandsgemeinde Selters. Axel  Dümler war seit 25 Jahren sein Stellvertreter. Bürgermeister Klaus Müller dankte beiden für ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Allgemeinheit und verband seine Worte mit dem Wunsch, dass mit der neuen Wehrführung diese beispielhafte Kontinuität fortgesetzt werden kann.

Zu Ihrer großen Überraschung wurde die scheidende Wehrführung bei der von ihrer Mannschaft sehr stimmungsvoll organisierten Feier mit der Verleihung von Feuerwehrehrenzeichen aus Ihren Ämtern verabschiedet. Wolfgang Groß wurde von Klaus Müller mit dem silbernen Feuerwehrehrenzeichen des Landes für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen ausgezeichnet. Axel Dümler erhielt von Bernd Dillbahner, dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Westerwald, die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber. 

Klaus Müller ernannte im Rahmen der Sitzung Markus Thiel und Nils Dümler als Wehrführer und stellvertretenden Wehrführer. Er freute sich darüber, dass die Einheit mit den beiden jungen aber schon erfahrenen und gut ausgebildeten Kameraden eine zukunftsweisende Wahl getroffen hat. Den beiden wünschte er eine glückliche Hand bei der Wahrnehmung ihrer neuen Aufgaben und bot eine vertrauensvolle Zusammenarbeit an.

 

VG Selters

 

 

 


 

 

 

Liebe Rückerother Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

zunächst einmal wünschen wir Ihnen ein frohes neues Jahr und alles Gute
für 2017
!

 

Mit diesem Schreiben möchten wir Sie darüber informieren, dass erstmals die Freiwillige Feuerwehr in der Ortsgemeinde Rückeroth die Weihnachtsbäume einsammelt und für den WAB (Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb) zur
weiteren Entsorgung bereitlegt.

Wir tun dies, um unsere Verbundenheit mit den Mitbürgerinnen und Mitbürger 
der Ortsgemeinde hervorzuheben und den Dienst an der Allgemeinheit, wie sie eine Freiwillige Feuerwehr leistet, u. a. auch mit dieser Aktion darzu-stellen.

                             
Selbstverständlich entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten.
Wenn Sie jedoch unsere Aktion oder ganz allgemein unsere Arbeit im Sinne der Gemeinnützigkeit unterstützen wollen, würden wir uns über Ihre Wertschätzung in Form eines kleinen Obolus beim Abholen des Baumes sehr freuen.

 

Wie in den Jahren zuvor legen Sie Ihren Weihnachtsbaum - natürlich ohne Weihnachtsschmuck und Lametta - an der gewohnten Stelle auf Ihrem Grundstück zur Abholung bereit.

Wir holen den Baum dann  – entgegen der Terminangabe auf dem Abfall-kalender des WAB –  am Samstag, dem 21. Januar 2017 ab 14:00 Uhr bei Ihnen ab.

Die Straßensammlung durch den WAB am Montag, dem 23. Januar 2017 entfällt für die Ortsgemeinde Rückeroth.

 

Mit besten Grüßen

 

W. Groß 

(WF und 1. Vorsitzender)