Willkommen
Aktuell
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Rückeroth heute
Feuerwehr
Traktorfreunde
Statistik
Lage
Geschichte
Flurnamen
Literatur
Bauplätze
Vereine
Bilder
Waldbegang
Wirtschaft
Bürgermeister
Gemeinderat
Gästebuch
Links
Impressum

Aktuelles aus 2012

 

 

 

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2013

Liebe Bürgerinnen und Bürger Rückeroths,

alljährlich feiern wir an Weihnachten die Geburt unseres Herrn Jesus Christus. Dieses ist für uns alle ein freudiges Ereignis. Jedoch gibt es unter uns Mitbürger/innen, die wegen Trauer, Sorgen, Einsamkeit oder gesundheitlicher Probleme sich an Weihnachten nicht so recht erfreuen können. An sie sollten wir an den Festtagen nicht nur denken, sondern uns auch um sie kümmern und ihnen beistehen.
Am Ende des Jahres denken wir aber auch an das Zurückliegende. Im Bezug auf unsere Ortsgemeinde ergibt sich folgender Rückblick: Die Baumaßnahmen der örtlichen Straßen wurden beendet und ein Feldweg erneuert. Auf dem Friedhof haben wir die obere Thujahecke entfernt und durch einen Gitterzaun ersetzt. Die Anzahl der Kirmesbesucher übertraf in diesem Jahr unsere Erwartungen. Überhaupt kann man sagen, dass die Kirmesfeste in den letzten Jahren von den Bürgern gut aufgenommen wurden.
Es gab auch eine Premiere. Zum ersten Mal bot die Ortsgemeinde den Senioren/innen eine Seniorenfahrt an. Gemeinsam mit den Ortsgemeinden Schenkelberg und Steinen wurde die Seniorenfahrt nach Köln ausgerichtet.
Herzlich bedanken möchte ich mich bei allen Bürgerinnen und Bürger, die ehrenamtlich zur Stelle waren, wenn man sie brauchte, bei den Gemeindearbeiter/innen für ihren Einsatz, bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeinde für ihre Unterstützung, sowie bei den Gemeinderatsmitgliedern für ihre konstruktive Mitarbeit.
Ihnen allen wünsche ich ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie, mit Freunden und Bekannten und eine gute Zeit "zwischen den Jahren". Kommen Sie mit einem guten Rutsch ins neue Jahr 2013.
Ihr Ortsbürgermeister
Olaf Schmidt 
 

 


 

 

Nachlese der Seniorenfeier

Die vom Gemeinderat ausgerichtete vorweihnachtliche Seniorenfeier wurde von vielen Seniorinnen und Senioren besucht. Unser Pfarrer Henßler erzählte uns eine Weihnachtsgeschichte und stimmte verschiedene Weihnachtslieder an. Ursula und Ute sorgten mit ihren Ziehharmonikas für die musikalische Unterhaltung. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt.
An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei allen Akteuren, Helferinnen und Helfer für das gute Gelingen der Veranstaltung bedanken.
Ihr Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister

 

 

 

 

 

 


 

 

Feuerwehr wanderte an der Westerwälder Seenplatte

Trotz bescheidenem Wetter nahm eine recht große Gruppe an der diesjährigen Wanderung der freiwilligen Feuerwehr am 03. November teil. Sie führte von Freilingen über die Seeburg nach Dreifelden. Während des gesamten Ausfluges herrschte eine sehr gute Stimmung in der Gruppe, außerdem lernten die Teilnehmer die Seen der Westerwälder Seenplatte kennen und informierten sich über ihren historischen Hintergrund. Unterwegs wurde mehrfach Rast eingelegt um der Verpflegung nachzukommen. Abgerundet wurde der Tag mit einem Abendessen und gemütlichem Beisammensein. Der Wehrführer beendete mit einer Tageszusammenfassung den Ausflug.

Zu den Bildern

 

 

 

 

 

 


 

 

Gemeinderatssitzung Rückeroth

Am Dienstag, dem 27.11.2012, findet um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche / nichtöffentliche  Sitzung des Gemeinderates statt. Zur Tagesordnung und den Niederschriften

 

 

 

 

 


 

 

Volkstrauertag am 18. November 2012 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
im Anschluss an den Gottesdienst, welcher am 18.11.2012 um 10.30 Uhr in der Rückerother Kirche abgehalten wird, findet die Feier zum Gedenken an die Opfer der Kriege statt. Die Gedenkfeier wird am Ehrenmal auf unserem Friedhof mit Kranzniederlegung abgehalten. (Bei Regenwetter findet die Gedenkfeier in der Friedhofshalle statt.)
Die Bevölkerung ist zu dieser Gedenkfeier auf das Herzlichste eingeladen.
Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister 

 

 


 

 

Seniorenfeier

Die vorweihnachtliche Seniorenfeier findet am Sonntag, dem 02.12.2012 im Dorfgemeinschaftshaus statt. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die das 65. Lebensjahr erreicht haben, mit ihren Ehepartnern oder Lebensgefährten, auch wenn diese noch keine 65 sind. Die Feier beginnt um 14.00 Uhr. Wir haben Ihnen ein buntes Programm zusammengestellt und freuen uns viele Besucher begrüßen zu dürfen, um mit uns zusammen einen frohen Nachmittag zu verbringen.
Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister 


 

 

 

 


 

 

Kirmesbaum

Nachdem unser Kirmesbaum nun lange gestanden hat, haben die Rückerother Traktorfreunde die Angelegenheit in die Hand genommen und den Baum entsorgt. Nach der Arbeit bedankte sich der Ortsbürgermeister im Namen der Ortsgemeinde bei den Helfern und verköstigte sie mit einem Imbiss und Getränken.
Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister
 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Erdgasversorgung in Rückeroth

Laut Informationen der Gasversorgung Westerwald GmbH in Höhr-Grenzhausen prüft der zuständige Netzbetreiber derzeit die Möglichkeit von Erweiterungsmaßnahmen der Erdgasversorgung in unserer Gemeinde.
Abhängig vom Interesse der betreffenden Hauseigentümer ist für 2013 die Erstberohrung folgender Straßenabschnitte geplant:
 

Wiesenstraße 9-21
Hauptstraße 8-22
Am Hamm 2-25


Zur Vermeidung späterer Straßenaufbrüche sollten sich interessierte Hauseigentümer vor Beginn der Berohrung für einen Erdgas-Netzanschluss entscheiden und von Sonderkonditionen profitieren.
Für kostenlose und unverbindliche Beratung auch "vor Ort" steht der zuständige Energieberater Herr Ilse Telefon: 02624/9101-29; Email: Arno.Ilse@erdgas-ww.de gerne zur Verfügung.
Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister
 

 


 

 

Nachlese Seniorenfahrt

In einem vollen Bus starteten die Senioren/innen aus Schenkelberg, Steinen und Rückeroth zu ihrer Ausflugsfahrt, welche von der Schenkelberger Ortsbürgermeisterin Carolin Bruns organisiert und geleitet wurde. Während die Einen sich im Schokoladenmuseum fachkundig erklären ließen, wie Schokolade hergestellt wird und welche Unterschiede es gibt, nahmen die Anderen an der Stadtführung durch Kölns Altstadt unter dem Motto "2000 Jahre Köln" teil. Anschließend trafen wir gemeinsam in der Brauerei zur Malzmühle zum Mittagstisch ein. Natürlich haben wir hier auch das bekannte Kölsch probiert. Nachdem wir gut gesättigt waren, genossen wir bei einer Schiffsfahrt das Altstadtpanorama von Köln. Gut gelaunt machten wir uns dann auf den Heimweg und freuen uns schon auf die nächste Fahrt.
Ihre Ortsbürgermeister/in
Carolin Bruns, Thomas Horn, Olaf Schmidt
 

 

 

 

 

 


 

 

Gemeinderatssitzung Rückeroth

Am Dienstag, dem 25.09.2012, findet um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche / nichtöffentliche  Sitzung des Gemeinderates statt. Zur Tagesordnung und den Niederschriften

 

 

 

 

 


 

 

Traktorfreunde Rückeroth

Getreu dem Motto, dass »große Ereignisse ihre Schatten voraus werfen«, begannen in Rückeroth die ersten Vorbereitungen auf das kommende Oldtimertreffen im Juli 2013: mit einer Haferernte.
Aufgerufen dazu hatte der Vorsitzende der Rückerother Traktorfreunden, Claus Müller. Am Sonntag, 20. Juli 2013, dem traditionellen Rückerother Kirmestermin, wird statt dessen das nächste Oldtimerfest stattfinden. Zumeist beginnt das Fest schon samstagabends mit dem Eintreffen eines Teils der historischen Traktoren aus benachbarten Vereinen und befreundeten Traktorfreunden.
Am Sonntag gesellen sich dann auch noch weitere mobile Schätze aus der Vergangenheit anderer Oldtimerfreunde dazu. Dann beginnt ein buntes Treiben auf dem Rückerother Festplatz, der mit einem gemeinsamen Umzug aller historischen Fahrzeuge durch Rückeroth und Goddert endet. Doch der Höhepunkt des Oldtimertreffens ist das Schaudreschen mit einer originalen Ködel & Böhm-Dreschmaschine. Dabei soll im kommenden Jahr Hafer ausgedroschen werden, der in diesem Jahr geerntet wurde.
Der Hafer war in diesem Sommer auf einem Acker im Glockenstück herangereift und wurde von den Traktorfreunden mit einer Mähmaschine der Marke Fahr (aus dem Jahre 1951), angezogen von einem restaurierten Hanomag R 19, gemäht, in Garben gebunden und zu Haustenreihen zum Trocknen aufgestellt, wie das für unsere Eltern- und Großelterngeneration üblich gewesen war, die vor und kurz nach dem Krieg noch ohne Mähbinder und Mähdrescher für das »tägliches Brot« sorgen mussten.
Die zu Haustenreihen zusammengestellten Hafer-Garben prägten früher im Hochsommer oft wochenlang das Landschaftsbild im Westerwald. Den Traktorfreunden ging es mehr um das Erleben des Einsatzes alter Landmaschinen und das Nachvollziehen alter landwirtschaftlicher Arbeitstechniken. Auch früher endeten diese Arbeiten schon mal mit einem Gruppenfoto nach getaner Arbeit, auf welchem auch oft der Kaffeekessel für den heißen »Muckefuck« nicht fehlen durfte.

 

 


 

 

Zwei fleißige Helfer bei der Arbeit

An unserem Feuerwehrhaus waren verschiedene Malerarbeiten fällig. Claus Müller und Christian Lais führten die Arbeiten ehrenamtlich aus. Im Namen der Ortsgemeinde bedanke ich mich bei den engagierten Helfern.
Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister 

 

 

 

 

 

 


 

Kirmesnachlese

So wie beim letzten Mal konnten wir auch in diesem Jahr eine harmonisch und erfolgreich verlaufende Kirmes feiern. Besonders haben wir uns darüber gefreut, dass so viele Mitbürger und Gäste unsere Kirmes besuchten. Ich bedanke mich bei allen Helferinnen und Helfer, die bei den Vorbereitungen und bei der Durchführung der Feier engagiert mitgeholfen haben.
Ihr Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister

 

Zur Bildergalerie Kirmes 2012 
 

 

 

 

 

 


 

 

Gemeinderatssitzung Rückeroth

Am Dienstag, dem 17.07.2012, findet um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche / nichtöffentliche  Sitzung des Gemeinderates statt. Zur Tagesordnung und den Niederschriften

 

 

 

 

 


 

 

Grußwort zur Rückerother Kirmes

Liebe Rückerother Bürgerinnen und Bürger, liebe Kirmesgäste,

zu unserer ersten Zeltkirmes im Pfarrgarten möchte ich Sie auch im Namen des Gemeinderates herzlich einladen. Bei Livemusik kann am Samstagabend das Tanzbein geschwungen werden. Den Sonntag beginnen wir ab 10.30 Uhr mit dem Festgottesdienst. Anschließend beginnt unser traditioneller Frühschoppen unter der musikalischen Begleitung der bekannten Rentnerband. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Für die viele Arbeit an den Kirmestagen sowie für den gespendeten Kuchen geht ein besonderes Dankeschön an alle Helfer/innen.
Ihnen und unseren Gästen wünsche ich auch im Namen des Gemeinderates schöne und interessante Festtage.
Ihr Ortsbürgermeister Olaf Schmidt 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Gemeinderatssitzung Rückeroth

Am Dienstag, dem 26.06.2012, findet um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche / nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Zur Tagesordnung und den Niederschriften

 

 

 

 

 


 

 

Stromabschaltung am Sonntag, den 17.06.2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

notwendige Arbeiten machen es leider unumgänglich, dass die Stromversorgung in Rückeroth am Sonntag, den 17. Juni 2012 in der Zeit von 06.00 Uhr bis etwa 09.00 Uhr unterbrochen werden muss.
Koblenzer Elektrizitätswerk und Verkehrs- Aktiengesellschaft 

 

 


 

  

Kirmes am 14. und 15. Juli

Kirmes am 14. und 15. Juli.


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
unsere Mitglieder des Gemeinderates richten in diesem Jahr die Kirmes im Pfarrgarten aus. Für folgende Aufgaben werden noch Helfer benötigt: Auf- und Abbau des Festzeltes, Aufstellen des Kirmesbaumes, sowie Thekendienst. Damit wir die Helfer einplanen können, bitten wir diese sich bis zum 26.05.2012 unter der Telefonnummer 900617 anzumelden.
Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Gemeinderatssitzung Rückeroth 

Am Dienstag, dem 08.05.2012, findet um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche / nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Zur Tagesordnung und den Niederschriften.

 

 

 

 

 


 

 

Aktion "Saubere Landschaft" 2012

Fleißige Helfer aus unserer Ortsgemeinde sorgten für die Säuberung der Landschaft. Wie man auf dem Foto erkennen kann, hat sich in dem Jahr wieder etwas angesammelt. Anschließend beendeten wir die Aktion mit einem Imbiss im Dorfgemeinschaftshaus. Im Namen der Ortsgemeinde bedanke ich mich bei allen Helfern aus der Gemeinde und dem Gemeinderat.
Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister

 

 


 

 

 

 


 

 

Überprüfung des Erdgasnetzes in Rückeroth

Überprüfung des Erdgasnetzes in Rückeroth
Die Gasversorgung Westerwald GmbH (GVW) führt vom 02. bis 31. Mai 2012 eine turnusmäßige Überprüfung des Rohrnetzes durch.
Hierbei werden auch die Hausanschlussleitungen im Außenbereich mit einer Teppichsonde auf Undichtigkeiten überprüft. Es ist notwendig, dass Mitarbeiter der GVW bzw. Mitarbeiter einer beauftragten Spezialfirma die Privat-Grundstücke unserer Netzanschlussnutzer betreten müssen. Hierfür bitten wir um Verständnis. Die Mitarbeiter können sich auf Wunsch ausweisen.
Für Rückfragen steht Herr Peter Höwer (Tel.-Nr.: 02624/9101-71) gerne zur Verfügung.

 

 


 

 

Nachlese Waldbegang

Der Waldbegang mit unserem Revierförster Christoph Dickopf und unserem Vertreter des Jagdpächters Kurt Sahm stand in diesem Jahr unter dem Motto: Wald und Wild oder wieviel Wild verträgt unser Wald. Den Mitgliedern des Gemeinderates sowie den interessierten Mitwanderern wurden die Zusammen-hänge zwischen dem Wildbestand und dem Wildverbiss an den jungen Bäumen erklärt. Hierbei wurde deutlich, wie wichtig eine vernünftige Jagdausübung für den Wald ist.

Zum Abschluss wurden alle von Brigitte, Julia und Dorothee  mit Kaffee, Kuchen und belegten Broten verköstigt, sodass man sich in einer gemütlichen Runde noch angeregt unterhalten konnte.

Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister 
 

 

 

 

 


 

                                                                                                  

Einladung zum Waldbegang

Auch in diesem Jahr findet unser Waldbegang unter der Führung von unserem Revierförster Herrn Dickopf statt. Das Motto lautet: Wald und Wild oder wieviel Wild verträgt unser Wald. Hierzu lade ich auch im Namen des Gemeinderates alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Wir treffen uns am Sonntag dem 18.03.2012 um 14.00 Uhr am alten Wasserbassin. Die Wanderung dauert etwa 1 Stunde und wird im Wald (bei Regenwetter im Dorfgemeinschaftshaus) bei Kaffee, Kuchen und belegten Broten abgeschlossen.
Olaf Schmidt, Ortsbürgermeister 

 

 

 

 

 


 

 

Gemeinderatssitzung Rückeroth

Am Dienstag, dem 13.03.2012, findet um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche / nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Zur Tagesordnung und den .Niederschriften

 

 

 

 

 


 

 

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Rückeroth e.V. 

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Rückeroth e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Samstag, dem 03. März 2012 findet um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus die Jahreshauptversammlung des Fördervereines der Freiwilligen Feuerwehr Rückeroth e.V. statt.
Alle Mitglieder sind hierzu recht herzlich eingeladen und werden aufgrund der Wichtigkeit der Veranstaltung gebeten, recht zahlreich zu erscheinen!
Wie im Vorjahr würden wir uns freuen, auch die Ehefrauen bzw. Partnerinnen der Kameraden zum anschließenden geselligen Zusammensein (ab ca. 21.30 Uhr) begrüßen zu dürfen.
Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Totenehrung; 2. Bericht des 1. Vorsitzenden; 3. Bericht des Schriftführers; 4. Kassenbericht; 5. Bericht der Kassenprüfer; 6. Entlastung des Kassierers und des Vorstandes; 7. Neuwahl des Vorstandes; 8. Wahl der Kassenprüfer für das Jahr 2012: 9. Ehrungen; 10. Verschiedenes
Wir machen darauf aufmerksam, dass Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung bis spätestens 25. Februar 2012 schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen sind.
 

 


 
  

Gemeinderatssitzung Rückeroth

Am Dienstag, dem 07.02.2012, findet um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche / nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Zur Tagesordnung und den .Niederschriften