Willkommen
Rückeroth heute
Feuerwehr
Traktorfreunde
Statistik
Lage
Geschichte
Flurnamen
Literatur
Vereine
Bilder
Waldbegang
Wirtschaft
Bürgermeister
Gemeinderat
Niderschriften
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Friedhofssatzung
Gästebuch
Links
Impressum

Niederschriften der Gemeinderatssitzungen

 

 

 

Unterrichtung über die Sitzung des Gemeinderates Rückeroth am 02.12.2015


1. Forstwirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2016
Der Gemeinderat stimmt dem von Revierleiter Christof Dickopf vorgestellten Forstwirtschaftsplan zu.

 

2. Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016 des Zweckverbandes Maxsain zur Waldbewirtschaftung
Der Gemeinderat stimmt dem Verwaltungsentwurf des Haushaltsplanes 2016 des Zweckverbandes Maxsain zur Waldbewirtschaftung zu. Das Investitionsprogramm 2017 - 2019 wird in der vorgelegten Form angenommen.

 

3. Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016 des Kindergartenzweckverbandes Schenkelberg
Der Gemeinderat stimmt dem Verwaltungsentwurf des Haushaltsplanes 2016 des Kindergartenzweckverbandes Schenkelberg zu. Das Investitionsprogramm 2017 - 2019 wird in der vorgelegten Form angenommen.

 

4. Feststellung des Jahresabschlusses 2014
Der Gemeinderat nimmt vom Bericht über die Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung des Jahresabschlusses 2014 Kenntnis und fasst folgenden Beschluss:
a) Der Jahresabschluss 2014 wird festgestellt
b) Dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, dem Ortsbürgermeister sowie den an den Verwaltungsgeschäften beteiligten Beigeordneten wird Entlastung erteilt.

 

5. Realsteuerhebesätze 2016
Der Gemeinderat beschließt, dass die Realsteuerhebesätze für 2016 unverändert bleiben.

 

6. Sanierungsangelegenheiten im Dorfgemeinschaftshaus
Es wurde beschlossen, dass die Angelegenheit zunächst im Bauausschuss vorberaten wird.

 

7. Trassenführung zur Leerrohrverlegung durch die ENM
Der Gemeinderat stimmt der geplanten Trassenführung Freirachdorf-Rückeroth-Marienrachdorf zu.

 

8. Brunnenüberlauf in der Hauptstraße
Der Gemeinderat beschließt, den Auftrag über einen neuen Brunnenüberlauf an die Firma Tütüncü, Krümmel, zu vergeben.

 

9. Verschiedenes
Es wurde über verschiedene örtliche Angelegenheiten informiert bzw. gesprochen.

 

10. Einwohnerfragestunde
Es wurden keine Fragen gestellt.

 

Im nichtöffentlichen Sitzungsteil wurden allgemeine sowie Miet-, Bau- und Grundstücksangelegenheiten behandelt.

 

Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters

 

 


 

 

Unterrichtung über die Sitzung des Gemeinderates Rückeroth am 14.09.2015

 

1. Feststellung des Jahresabschlusses 2013

Der Gemeinderat nimmt vom Bericht über die Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung des Jahresabschlusses 2013 Kenntnis und fasst folgenden Beschluss:

a) Der Jahresabschluss 2013 wird festgestellt

b) Dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, dem Ortsbürgermeister sowie den an den Verwaltungsgeschäften beteiligten Beigeordneten wird Entlastung erteilt.

 

2. Beitritt zum „Zweckverband Maxsain zur Waldbewirtschaftung“

Der Gemeinderat stimmt der Verbandsordnung zu und erklärt mit Wirkung zum 01.01.2016 den Beitritt zum „Zweckverband Maxsain zur Waldbewirtschaftung“, jedoch unter der Einschränkung, dass Entscheidungen bezüglich § 4 Abs. 2d) vom Gemeinderat der Ortsgemeinde Rückeroth beschlossen werden müssen.

 

3. Weitere Vorgehensweise zur Sanierung/Teilflächenerneuerung oder Ausbau der Straße „Am Hamm“

Es wurde beschlossen, dass die Straße „Am Hamm“ unverändert genutzt wird. Die Verkehrssicherheit wird gewährleistet, wie bei allen Straßen in der Ortsgemeinde. Es erfolgt keine Ausbaumaßnahme, Decken- oder Teilflächenerneuerung.

 

4. Barrierefreier Zugang zum Dorfgemeinschaftshaus

Der Gemeinderat beschließt, einen barrierefreien Zugang zum Dorfgemeinschaftshaus zu errichten. Es soll geprüft werden, ob Zuschüsse beantragt werden können.

 

5. Pflegemaßnahmen bei der Feldlinde

Es wurde beschlossen, dass alle Fichten an der Feldlinde vollständig mit Wurzeln entfernt werden. Die Fläche soll nach Absprache mit dem Förster neugestaltet werden. Außerdem sollen zum Ausgleich mindestens 5 Bäume in der Ortsgemeinde gepflanzt werden.

 

6. Annahme einer Spende

Die gewährte Zuwendung in Höhe von 205,90 € durch die Frauenhilfe e.V. Rückeroth zum Zwecke der Kinder- und Jugendarbeit in der Ortsgemeinde für die Anschaffung von Kinderspielgeräten wird dankend angenommen.

 

7. Seniorenfeier 2015

Die Seniorenfeier findet am 1. Advent, 29.11.2015, statt. Es soll für weihnachtliche Musik gesorgt und im Saal ein Weihnachtsbaum aufgestellt werden.

 

8. Kaufangebot des Klaviers

Der Gemeinderat beschließt, das Klavier für 500 € zu verkaufen.

 

9. Einzelhandelskonzept der Verbandsgemeinde Selters 

Der Gemeinderat nimmt die Informationen über das Einzelhandelskonzept der Verbandsgemeinde Selters zur Kenntnis.

 

10. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Selters 

Seitens der Ortsgemeinde besteht kein Änderungs-/Ergänzungsbedarf hinsichtlich der Darstellungen des wirksamen Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Selters von 1998. Die überarbeitete Version des Flächennutzungsplans soll zu gegebener Zeit dem Gemeinderat vorgelegt werden. 

 

11. Verschiedenes

Es wurde über verschiedene örtliche Angelegenheiten informiert bzw. gesprochen.

 

12. Einwohnerfragestunde

Angesprochen wurde, Mülleimer an allen Bänken im Dorf sowie an der Feldlinde anzubringen und bezüglich der Musik an der Seniorenfeier anzufragen.

 

Im nichtöffentlichen Sitzungsteil wurden allgemeine sowie Miet- und Bauangelegenheiten behandelt.

 

Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters

 

 


 

 

Unterrichtung über die Sitzung des Gemeinderates Rückeroth am 16.06.2015

 

1. Sanierung der Straßenoberfläche der Straße „Am Hamm“
Die Sanierung wird vorerst zurückgestellt, die Fachbehörde wird beauftragt, mit dem Ortsbürgermeister ein Gutachten zu erstellen, bezüglich Reparaturmaßnahmen oder Sanierung mit einem Kostenplan.

 

2. Verkehrsberuhigungsmaßnahmen
Es sollen an allen vier Ortseingängen nach den gesetzlichen Vorschriften 30km/ h-Markierungen auf den Straßen aufgebracht werden. Die Bürger im ganzen Dorf sollen dazu aufgefordert werden, nicht mehr auf den Bürgersteigen zu parken

 

3. Friedhofsangelegenheiten
Der Gemeinderat beschließt, die Verwaltung zu beauftragen, Angebote einzuholen für den Bereich der neuen Einzelgräber sowie den Bereich der rechtsseitigen Doppelgräber, deren Liegezeit abgelaufen ist, um die Flächen zu begradigen und mit Rasenfläche einzusäen.

 

4. Gebäudesanierung
Die Sanierung wurde beschlossen. Die Firma ZEBO erhält den Auftrag zur Balkonabdichtung.

 

5. Verschiedenes
Es wurde über folgende örtliche Angelegenheiten informiert:
- Spenden von der Frauenhilfe sowie von den Traktorfreunden für eine Kinderschaukel
- Dank an die ehrenamtlichen Helfer für den Aufbau der neuen Schaukel auf dem Kinderspielplatz
- Umrüstung von Straßenlampen auf LED
- Einzelhandelskonzept und Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Selters
- Informationen durch den Ortsbürgermeister an die Ratsmitglieder
- Ausbesserung von Pflasterflächen.

 

6. Einwohnerfragestunde
Folgende Fragen wurden gestellt bzw. Anregungen angesprochen:
- Straßenunterhaltung „Am Hamm“
- Grabpflege
- Fußweg (Kanalparzelle)
- Gemeindepfad „Auf der Höhe“
- Verkehrsberuhigungsmaßnahmen.

 

Im nichtöffentlichen Sitzungsteil wurden verschiedene Mietangelegenheiten behandelt.

 

Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters

 

 


 

 

Unterrichtung über die Sitzung des Gemeinderates Rückeroth am 23.03.2015

 

1. Haushaltsplan 2015

Nach eingehender Beratung stimmt der Gemeinderat dem Verwaltungsentwurf der Haushaltssatzung und dem Haushaltsplan 2015 mit Bestandteilen und Anlagen zu.

Das Investitionsprogramm 2016 – 2018 wird in der vorliegenden Form angenommen.

 

2. Stromlieferungsverträge

Der Gemeinderat beschließt, an der kreisweiten Bündelausschreibung teilzunehmen. Der zu liefernde Strom soll 100 % aus Ökostrom bestehen.

 

3. Gebäudesanierung

Es wurde beschlossen, die Firma Zebo, Herschbach, zu beauftragen, die Feuchtigkeit einer Wand des Dorfgemeinschaftshauses (innen und außen) zu messen. Anschließend wird die Weiterführung der Maßnahme im Bauausschuss beraten.

 

4. Verschiedenes

Folgende örtliche Angelegenheiten wurden besprochen:

-  der Häcksler kommt am 16.05.2015

-  Fällung der Birke am Herschbacher Weg

-  Begutachtung der Bäume am Spielplatz wegen Fällung

-  Vorstellung des Einzelhandelskonzeptes in der nächsten Gemeinderatssitzung

-  Vorstellung über die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes in der nächsten

   Gemeinderatssitzung

-  Kostenumfang für die Straßenmarkierungen bzgl. Parkbuchten

-  aktueller Stand über Umrüstung und Stromverbrauch der Straßenbeleuchtung

-  Stromschaltung des Dorfgemeinschaftshauses

-  Erneuerung der Zaunanlage und Bepflanzung am Friedhof.

 

5. Einwohnerfragestunde

Gegenstand einer Frage war die Sanierung einer Gemeindestraße.

 

Im nichtöffentlichen Sitzungsteil wurden Bau- und Personalangelegenheiten behandelt.

 

Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters

 

 


 

 

Unterrichtung über die Sitzung des Gemeinderates Rückeroth am 11.02.2015

 

1. Stromlieferungsvertrag

Der Gemeinderat beschließt, dass der bestehende Stromlieferungsvertrag mit der Energieversorgung Mittelrhein (evm) zum 31.12.2015 aufgekündigt wird und die Ortsgemeinde an der Bündelausschreibung für die Stromlieferung ab dem 01.01.2016 teilnimmt.

 

2. Straßenmarkierungen

Es wurde beschlossen, in der Angelegenheit Verkehrsberuhigung eine Bürgerversammlung zu planen.

 

3. Gebäudesanierung

Der Gemeinderat beschließt, die Sanierung im Gemeindesaal zu verschieben.

 

4. Gebäudesanierung

Weiter wurde beschlossen, die entsprechenden Vorbereitungen zur Sanierung in der Mietwohnung an den Bauausschuss zu übertragen.

 

5. Verschiedenes

Es wurde über folgende örtliche Angelegenheiten informiert:

-  Aktion „Saubere Landschaft“ am 18.04.2015

-  Abrechnung Getränke Blum

-  Astschnittgut Gemeindehaus

 

6. Einwohnerfragestunde

Es wurden Fragen zum Gemeindehaus gestellt.

 

Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters