Willkommen
Aktuell
Rückeroth heute
Feuerwehr
Traktorfreunde
Traktortreffen 2015
Traktortreffen 2013
Traktortreffen 2011
Traktortreffen 2009
Traktortreffen 2005
Statistik
Lage
Geschichte
Flurnamen
Literatur
Bauplätze
Vereine
Bilder
Waldbegang
Wirtschaft
Bürgermeister
Gemeinderat
Gästebuch
Links
Impressum

Traktorfreunde Rückeroth

 

 

 

 

 

Traktorfreunde Rückeroth

Getreideernte wie vor 50 Jahren

 

Familie Sanner aus Goddert stellte die Erntefläche auf einem bereits abgeernteten Feld zur Verfügung. Die Traktorfreunde Rückeroth möchten dieses Getreide im nächsten Jahr am Treffen der Traktorfreunde in Rückeroth mit einer noch funktionierenden Riemen - getriebenen Dreschmaschine dreschen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Traktortreffen Rückeroth 2015

Vom 18. bis 19. Juli veranstalteten die Traktorfreunde Rückeroth ihr 10. großes Traktortreffen auf dem Festplatz. Bereits samstags zog das gute Wetter viele Traktoren und Zuschauer auf die Veranstaltung. An beiden Tagen konnten die Traktorfahrer die Kraft ihrer Traktoren unter Beweis stellen, indem sie die mehreren Tonnen schweren Steine über das Testgelände zogen.  Am Sonntag fanden das Schaudreschen und anschließend die Rundfahrt durch die Gemarkungen von Rückeroth und Goddert statt. Außerdem verkauften einige Rückerother Frauen am Sonntag Kaffee und Kuchen. Der Erlös hieraus kommt der Kinderkrebshilfe Kemperhof Koblenz zu Gute.

Mit einer Spende der Traktorfreunde und weiteren Einzelspenden erzielten die Rückerother Frauen einen Gesamtbetrag von 600€.

Die Traktorfreunde bedanken sich bei allen Helfern, Austellern, Besuchern und Kuchenspendern.

 

Hier finden Sie die Bilder der Veranstaltung (Bilder Franziska Müller, Wilfired Göbkner und Markus Thiel)

 

Traktorfreunde Rückeroth

 

 


 

 

 

Traktorfreunde Rückeroth

 

Am 18. und 19. Juli 2015 findet unser 10. großes Oldtimer-Treffen auf dem Dorfplatz in Rückeroth statt, zu dem die Traktorfreunde Rückeroth mit und ohne Oldtimer herzlich einladen. Höhepunkte sind die Rundfahrt am Sonntagnachmittag und das vorherige Schaudreschen.
Außerdem servieren die Rückerother Frauen am Sonntagnachmittag Kaffee und Kuchen. Der Erlös aus dem Verkauf wird wieder einem sozialen Zweck zugeführt.
Der Verkaufs-Erlös aus dem vorvergangenen Jahr wurde zusammen mit einer Spende der Traktorfreunde der Ortsgemeinde Rückeroth übergeben und für die Neugestaltung des Spielplatzes verwendet.
Evtl. Küchenhelfer werden gebeten, sich mit Hilde Kehrlößer oder Margot Kaiser ins Benehmen zu setzen."

 

Traktorfreunde Rückeroth

 

 


 

 

Von Freitag dem 17.07.2015 bis zum Sonntag dem 19.07.2015 findet das 10. Traktortreffen mit Rundfahrt der Traktorfreunde Rückeroth statt.

Informationen: Claus Müller, Hauptstraße 26, 56244 Rückeroth, Tel: 02626/223

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Zur Bildergalerie 9. Traktortreffen 20./21.07.2013

 

 

 

Am 20. und 21. Juli 2013 veranstalten die Rückerother Traktorfreunde ihr 9. großes Oldie-Treffen mit Rundfahrt und üppigem Fahrerfrühstück, sowie am Sonntagnachmittag mit Kaffee und Kuchen und laden hierzu ein.
Info: Claus Müller, Hauptstr. 26 in 56244 Rückeroth, Tel.-Nr. 02626-223
 

 


 

 

 

Historische Getreideernte

Getreu dem Motto, dass »große Ereignisse ihre Schatten voraus werfen«, begannen in Rückeroth die ersten Vorbereitungen auf das kommende Oldtimertreffen im Juli 2013: mit einer Haferernte.


Aufgerufen dazu hatte der Vorsitzende der Rückerother Traktorfreunden, Claus Müller. Am Sonntag, 21. Juli 2013, dem traditionellen Rückerother Kirmestermin, wird statt dessen das nächste Oldtimerfest stattfinden. Zumeist beginnt das Fest schon samstagabends mit dem Eintreffen eines Teils der historischen Traktoren aus benachbarten Vereinen und befreundeten Traktorfreunden.
Am Sonntag gesellen sich dann auch noch weitere mobile Schätze aus der Vergangenheit anderer Oldtimerfreunde dazu. Dann beginnt ein buntes Treiben auf dem Rückerother Festplatz, der mit einem gemeinsamen Umzug aller historischen Fahrzeuge durch Rückeroth und Goddert endet. Doch der Höhepunkt des Oldtimertreffens ist das Schaudreschen mit einer originalen Ködel & Böhm-Dreschmaschine. Dabei soll im kommenden Jahr Hafer ausgedroschen werden, der in diesem Jahr geerntet wurde.
Der Hafer war in diesem Sommer auf einem Acker im Glockenstück herangereift und wurde von den Traktorfreunden mit einer Mähmaschine der Marke Fahr (aus dem Jahre 1951), angezogen von einem restaurierten Hanomag R 19, gemäht, in Garben gebunden und zu Haustenreihen zum Trocknen aufgestellt, wie das für unsere Eltern- und Großelterngeneration üblich gewesen war, die vor und kurz nach dem Krieg noch ohne Mähbinder und Mähdrescher für das »tägliches Brot« sorgen mussten.
Die zu Haustenreihen zusammengestellten Hafer-Garben prägten früher im Hochsommer oft wochenlang das Landschaftsbild im Westerwald. Den Traktorfreunden ging es mehr um das Erleben des Einsatzes alter Landmaschinen und das Nachvollziehen alter landwirtschaftlicher Arbeitstechniken. Auch früher endeten diese Arbeiten schon mal mit einem Gruppenfoto nach getaner Arbeit, auf welchem auch oft der Kaffeekessel für den heißen »Muckefuck« nicht fehlen durfte.